Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Von Gottes Genaden/ Wir Ferdinandt Maria/ Jn Obern vnd Nidern Bayern/ auch der Obern Pfaltz Hertzog/ Pfaltzgraff bey Rhein/ deß Heyl. Röm. Reichs Ertz-Truchseß vnd Churfürst/ Landgraff zu Leuchtenberg/ [et]c. Entbieten allen vnd jeden Vnsern Hof-Raths Praesidenten/ Vitzdomben/ Rentmaistern/ Pflegern/ Richtern/ Verwaltern/ Castnern/ Mautnern/ Zollnern/ derselben Gegenschreibern/ vnd allen andern Vnsern Beambten/ wie nicht weniger denen von Vnserer lieben vnd getrewen Landschafft/ von allen Ständen/ Vnsern Grueß vnd Genad zuvor/ vnd geben männiglich hiemit zuvernemmen. Demnach Wir bey dem bißhero verspürtem Abgang vnd Mangl der gueten Geltsorten resolviret vnd entschlossen seynd/ dem gemeinen Wesen/ vnd sonderbar Vnsern Landen vnd Vnderthanen zum besten eine Anzahl Goldgülden müntzen vnd schlagen zulassen ... : Geben in Vnserer Haupt: vnd Residentz Statt München/ den 29. Martij. Anno ain tausent sechs hundert vier vnd sibentzig.
VerfasserFerdinand Maria <Bayern, Kurfürst> In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Ferdinand Maria
Erschienen[S.l.], 1674
Umfang[1] Bl. : Format: ca. 42,5 x 33 cm. - Satzspiegel: 27,2 x 18,2 cm
Online-Ausgabe
Koblenz : Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz, 2012
URNurn:nbn:de:0128-1-28875 Persistent Identifier (URN)
Klassifikation