Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Friedrich August, von Gottes Gnaden, souverainer Herzog zu Nassau [et]c. [et]c. und Friedrich Wilhelm, von Gottes Gnaden, souverainer Fürst zu Nassau [et]c. [et]c. In der Ueberzeugung, daß alles, was zur ungestöhrten Ausübung der Religion beyträgt, und den Keim zu Zwistigkeiten unter verschiedenen Religionsverwandten entfernt.... haben Wir Uns bewogen gesehen, zu verordnen, daß die Freyheit der Ehen zwischen den Verwandten der Römisch Katholischen - der Lutherischen und der Reformirten Religion in Unserem vereinten Herzogthum auf keine Art beschränkt seyn solle ... Gegeben Biebrich den 22ten und Weilburg den 26ten März 1808
BeteiligteNassau-Usingen, Friedrich August von In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Friedrich August von Nassau-Usingen ; Friedrich Wilhelm <Nassau-Weilburg, Fürst> In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Friedrich Wilhelm
Erschienen[S.l.], [1808]
Umfang[1] Bl. : Format: ca. 35,6 x 21,5 cm. - Satzspiegel: ca. 24,3 x 14,2 cm
Anmerkung
In Fraktur
Online-Ausgabe
Koblenz : Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz, 2012
URNurn:nbn:de:0128-1-29204 Persistent Identifier (URN)
Klassifikation